Hier finden Sie eine Auswahl von Pressestimmen zu den CyberRäubern allgemein. Pressestimmen zu bestimmten Projekten befinden sich bei den Projektbeiträgen.

„Seit 2016 arbeiten Marcel Karnapke und Björn Lengers unter dem Namen CyberRäuber Grenzen sprengend an der Entwicklung digitaler Formate für Theater und Museen.“
Die deutsche Bühne

„Die CyberRäuber kreieren Hyperbühnen, in denen sich virtuelle und erweiterte Realität sowie Künstliche Intelligenz mit konventionellem Theater verbinden.“
Theater der Zeit

„Das Regie- und Künstlerduo forscht am Theater der Zukunft“
Oberösterreichisches Volksblatt

„Erstens: (Die CyberRäuber) lieben das Theater, glauben daran und wollen es weder abschaffen noch digital ersetzen. Zweitens – und damit landen wir mitten im philosophischen Kern ihrer Arbeit – sind sie sich der Gefahren und Potenziale ihrer medientechnischen Kunst völlig bewusst. (…) die zwei sind realistisch und geduldig, was die Nachhaltigkeit ihrer Pionierarbeit angeht.“
Die deutsche Bühne

„Sie holen die kreative Kraft Künstlicher Intelligenz auf die Bühne und erforschen, wie weit man die Fähigkeiten der neuronalen Netzwerke im Theater treiben kann.“
Theater der Zeit

„Ein Meisterwerk von digitalem Schmuckkästchen“
„Ich war vollkommen verblüfft, es funktioniert. (…) Sehr feinsinnig, sehr klug (…) Man ist mittendrin, wird reingezogen und fängt dadurch eben auch an, sich selbst zu befragen.“
„Ich habe in der Coronazeit kein digitales Festival erlebt, das den realen und virutellen Raum so gut zu verknüpfen weiß.“

Verschiedene Stimmen zur Digitalen Festivalplattform radarost.digital

„Die CyberRäuber sind an den spannendsten VR-Experimenten am Theater beteiligt.“
Berliner Morgenpost

„(Die CyberRäuber) zeichnet eine wohl einzigartige Mischung aus Technologieaffinität, Pioniergeist, Pragmatismus und Liebe zum Theater aus.“
Theater der Zeit